Der Eisblaue Käfer...

Das Eisblaue Sondermodell lief in den Jahren 1983 und 1984 in Mexico vom Band. Insgesamt wurde das Modell auf 3800 Stück limitiert. Für 10000 DM gab es eine Sonderlackierung in silberblau Metallic, mit schwarz-silbernen  Dekorstreifen an den seitlichen Flanken. Der Innenraum war mit grau-blauen Teppich ausgekleidet und die Sitze mit silber-blauen Karo Velours Stoff bezogen. Für einen satten Klang sorgte nicht nur der 34PS Boxermotor, sondern ebenfalls das serienmäßige Radio "Braunschweig".

Meiner kam im Jahr 1984 nach Deutschland und durfte im Juni das erste Mal auf die Straße. Nach drei Vorbesitzern in Hamburg und einer Umlackierung fiel er mir in Kiel auf.
 Schließlich hab ich ihn, ohne zu wissen das es ein Eisblauer ist, gekauft und ein halbes Jahr in einer Scheune untergestellt. Hab hier und da etwas dran gemacht und ihn dann schließlich ein halbes Jahr gefahren. Aufgrund von einigen Schönheitsfehlern und vorallem der braunen Pest hab ich mich entschlossen ihn zu zerlegen und neu aufzubauen. Während der Vollrestauration kam heraus, das es sich um ein Eisblaues Sondermodell handelt. Also bekam er natürlich wieder seinen originalen Lack zurück. In Kürze stehen dann auch die Zierstreifen an, die entlang der Flanken verlaufen. Insesamt hat die Restauration ein halbes Jahr in Anspruch genommen, aber er kann sich jetzt wieder richtig sehen lassen. ;)
In den letzten Jahren kamen viele kleine Zubehörteile dazu, sowie die Tieferlegung an der Vorderachse in Verbindung mit einer Scheibenbremsanlage....Fertig sein wird er aber nie, es gibt ja immer irgendetwas, was es zu tun gibt. :)