Donnerstag, 26. November 2015

Sauer & Sohn Anlage III

Heute habe ich die Vorrichtung fertig bekommen und die Endrohre neu ausgerichtet. Sie waren nicht mehr symmetrisch angeordnet und teilweise über 3cm aus dem Kurs. 

Das Lochblech im Inneren des Schalldämpfer war lose, ein paar Punkte und es rasselt nicht mehr.

Nach ein paar Anpassungsarbeiten konnte ich die erste Seite heften. Erst wenn die Anlage einmal am Auto verbaut war, werde ich sie komplett verschweißen.

Hier nochmal der Vergleich. 

Der neue Schweißhelm war auch sein Geld wert. ;) Es ist deutlich angenehmer beide Hände frei zu haben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen