Sonntag, 17. Februar 2013

Die Saison rückt näher....

... so langsam wird es Zeit die zerplügten Teile wieder zusammen zu bringen. 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit der TSZ-H (alte Batterie), konnte ich das erste Mal die neue Zündung ausprobieren. Sie funktioniert einwandfrei und das Kaltstartverhalten nach einem halben Jahr Standzeit ist im Vergleich zur Kontaktzündung deutlich besser. Wie man auf dem Bild erkennen kann, habe ich die Zündung zunächst fliegend verdrahtet. Da sie funktioniert, kann ich jetzt den Kabelbaum anpassen und die Komponenten fest montieren.

Das Lenkgetriebe habe ich heute auch wieder zusammengebaut und montiert. Da die Lager leider nicht aufzutreiben waren, habe ich mich dazu entschlossen die alten zu reinigen und wieder zu montieren. Ebenso bin ich mit den Passscheiben verfahren. Ich habe dann die neuen Dichtringe montiert, die gereinigten Wellen eingesetzt und das Ganze eingestellt. Die ersten Lenkbewegungen fühlen sich etwas satter an, als vorher. Liegt vielleicht am neuen Fließfett, so richtig wird es sich aber im Laufe der Saison zeigen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen