Dienstag, 1. Januar 2013

Lenkgetriebeüberholung

Da zum Schluss der Saison ein "rubbeln" in der Lenkung zu spüren war und das nachstellen des Lenkgetriebes keine Besserung versprach, habe ich mich entschlossen das Lenkgetriebe zu überholen. Trotz eingestelltem Axialspiel war ein sehr gut spürbares Radialspiel in der Lenkspindel festzustellen, was auf ein defektes Lager schließen lässt.

Ich werde also das Gehäuse strahlen und neu beschichten. Gleichzeitig werden alle Lager und Dichtring ersetzt. Das Axialspiel der Lenkrolle ist noch innerhalb der Toleranz, also werde ich das Lenkgetriebe wieder verbauen.


Hier einmal die Lager, die Dichtringe und Distanzscheiben die ersetzt werden. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen